Werkstatt-Tipps

 VelosolexMotor

Manchmal  kann das Velosolex nach längerer Standzeit nicht mehr in Betrieb genommen werden, weil das Benzinsystem ( Tank, Benzinpumpe, Leitungen) durch Oel und Additive zugeklebt ist. Der Laie kann folgendermassen prüfen, ob dieses System noch funktioniert:

  1. Tank mit Benzin 1:50 füllen (niemals mehr als ca. 3/4 des Tankinhalts)
  2. Benzinschlauch neben dem Tankdeckel vom Tank lösen und nach hinten richten.
  3. Motor auf das Rad herunter lassen und unter gleichzeitigem Drücken des Dekompressionshebels das Solex kräftig anschieben. Wenn nach ca. 10 – 15 Metern das rechte Hosenbein mit Benzin vollgespritzt ist, funktioniert der Benzinkreislauf. Bitte erst rauchen, wenn das Hosenbein wieder trocken ist, sonst könnte nach einer kräftigen Explosion der Motor in folgende Teile zerlegt sein:

motex3800

Falls der Motor trotzdem nicht anspringt, ist meistens die Düse des Vergasers verstopft, oder der Zündfunke fehlt.

Velosolex Explosionszeichnungen

Velosolex Pannenhilfe